#newvaluecreation
Ideen, die Mehrwert für Kunden schaffen.
Idee teilen:
eyeforpharma

Virtuelle Messen – das Zukunftsmodell des Austauschs

Das Unternehmen
Für die weltgrössten Pharmamessen eyeforpharma in Barcelona und Philadelphia organisierte das Konferenzunternehmen Reuters Events während der Corona-Krise kurzerhand eine virtuelle Austragung der Veranstaltungen.

Die Herausforderung/Chance
Aufgrund der weltweiten Ausbreitung des COVID-19 Coronavirus konnten die eyeforpharma-Messen im April 2020 nicht im gewohnten Rahmen durchgeführt werden. Durch den Einsatz von virtuellen Technologien und Tools wurde die Teilnahme von zu Hause aus ermöglicht. Ein wichtiger Schritt in Richtung digitaler Transformation von Messen.

Die Idee
Die eyeforpharma-Messen wurden als virtuelle Events neu definiert. Für die Onlinesessions konnten sich die Teilnehmenden kostenlos registrieren. Sowohl Referate, Paneldiskussionen als auch Q&A-Sessions wurden virtuell durchgeführt. Auch das Networking blieb nicht aus; virtuelle Meetingräume wurden für persönliche Gespräche eingerichtet. Die neusten Dienstleitungen und Technologien konnten in einer virtuellen Ausstellung von zu Hause aus entdeckt werden. Für all jene, welche nicht der gesamten Messe beiwohnen konnten, stand ein On-Demand-Service zur Verfügung.

Der Mehrwert für Kunden
Mehr als 10.000 Teilnehmer konnten die ersten Online-Ausgaben dieser Veranstaltungen erleben. Damit konnte der steigenden und anhaltenden Nachfrage nach Ideenaustausch und Inspiration gerecht werden. Die virtuellen Plattformen bieten die Möglichkeit, Netzwerke zu knüpfen und wertvolle Partnerschaften aufzubauen, die sonst nirgendwo zu finden sind.

Wir verwenden Cookies und Analysetools, um unsere Website für Sie benutzerfreundlich und relevant zu gestalten. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK