Remote Selling

Mit Digital Sales Enablement im Remote Selling punkten

Digitale Tools können dem Vertrieb helfen, virtuelle Kundengespräche effektiv und effizient zu führen. Gerade in Zeiten von Social Distance/Remote Selling eine wichtige Unterstützung mit viel Potenzial.

Die Covid19-Pandemie hat dem Remote Selling neuen Aufwind gegeben. Wie der Fachbeitrag «Plötzlich Remote verkaufen – Herausforderung angenommen!» zeigt, werden virtuelle Kundengespräche auch in Zukunft eine wichtige Rolle spielen. Damit die Umstellung auf das Verkaufen aus der Distanz gelingt, sollten einige Punkte beachtet werden.

Individuelle Dialoge aus einem Guss schaffen

Im digitalen Gespräch die Aufmerksamkeit und den Gesprächsfluss aufrechtzuerhalten, verlangt eine sorgfältige Gesprächsvorbereitung und onlinetaugliche Inhalte. Die Inhalte müssen dafür sofort abrufbar sein und einheitlich daherkommen. Nur so kann der Gesprächsverlauf situativ und entsprechend den Kundenbedürfnissen geführt werden.

Distanzen mit digitalen Tools überwinden

In Unternehmen müssen die Grundlagen geschaffen werden, damit Vertriebsmitarbeitende für den digitalen Wandel des Verkaufs gewappnet sind. Digital Sales Enablement Tools können helfen, Gespräche flexibel und wirkungsvoll zu gestalten. In der Praxis setzt beispielweise die Rhätische Bahn seit einigen Jahren den App-basierten Storyteller ein, welcher auch als Web-Version eingesetzt werden kann. Diese digitale Verkaufsapplikation macht dank multimedialen Inhalten visuelles Storytelling möglich und erleichtert damit die Gesprächsführung auf Distanz.

Axel Thoma
Interessiert, mehr zu erfahren?
Axel Thoma

Leiter Strategie
Mitglied Agenturleitung

+41 71 846 68 31
Bitte Javascript aktivieren!

Wir verwenden Cookies und Analysetools, um unsere Website für Sie benutzerfreundlich und relevant zu gestalten. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK