Gemeinde Schmerikon

Kommunikative Begleitung der Vorlage zum neuen Dorfplatz führte zu fundierterer Meinungsbildung und höherer Stimmbeteiligung.

In der Gemeinde Schmerikon soll der öffentliche Raum im Dorfzentrum für 12,4 Millionen Franken neugestaltet werden. Die Botschafter unterstützten die Gemeinde Schmerikon in der Informationsphase des Projekts.

Damit sich Bürgerinnen und Bürger vor Abstimmungen ihre Meinung objektiv bilden können, müssen sie gut über die jeweiligen Vorhaben informiert sein. Dafür ist entscheidend, die oft sehr umfangreichen und technisch formulierten Projektinformationen in einer möglichst komprimierten und verständlichen Form zugänglich zu machen. Die Gemeinde Schmerikon holte sich sachkundige Unterstützung bei Die Botschafter für die Kommunikation im Vorfeld der Urnenabstimmung vom 26. September 2021 zum Baukredit für die neue Zentrumsgestaltung. Die Unterstützung umfasste einen massgeschneiderten kommunikativen Ansatz mit Dachbotschaften und 3D-Planvisualisierungen sowie den dazu gehörigen Kommunikationsplan mit aufeinander abgestimmten Kommunikationsphasen und -massnahmen.

Das Resultat: Am Abstimmungssonntag sagten 53 Prozent der Bürgerinnen und Bürger Ja zum Vorhaben. Mit 61 Prozent war die Stimmbeteiligung sehr hoch. Ohne begleitende Kommunikation haben es solche Bauprojekte deutlich schwerer, eine Mehrheit an der Urne zu gewinnen

Christian Hacker
Interessiert, mehr zu erfahren?
Christian Hacker

Leiter Beratung
Mitglied Agenturleitung

+41 71 846 68 32
Bitte Javascript aktivieren!

Wir verwenden Cookies und Analysetools, um unsere Website für Sie benutzerfreundlich und relevant zu gestalten. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie deren Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK